Inhaltsverzeichnis


Nichts verpassen?

vuejs remote schulung | Antony Konstantinidis | 7 Minuten

Vue.js wird immer beliebter und zahlreiche Unternehmen bieten mittlerweile Vue.js Schulungen, Seminare und Workshops an. Ob Formulare, Single-Page-Webanwendungen oder Multi-Page-Webseiten – die Einsatzmöglichkeiten mit Vue sind enorm. Mit Version 3.0 hat Vue.js sich sogar wieder übertroffen und überzeugt mit vielen innovativen Features, die es Entwicklern noch einfacher macht, professionelle Anwendungen zu erstellen.

Vue.js Schulung, Seminar oder Workshop – angepasst an Eure Wünsche

In unserer Vue Schulung vermitteln wir die Grundlagen des Webframeworks und zeigen unseren Teilnehmern, wie sie ein Projekt-Setup planen und aufbauen können.

Wir bieten sowohl offene als auch geschlossene Workshops an. Erstere zeichnen sich dadurch aus, dass der Termin bereits vorgegeben ist und die Anmeldung jedem beliebigen Teilnehmer online zur Verfügung steht. Geschlossene bzw. inhouse Schulungen kommen durch Anfragen von Unternehmen zustande und werden sowohl terminlich als auch inhaltlich ganz individuell abgestimmt.

Aktuell fokussieren wir uns auf das Homeoffice und bieten 6-Tage-Teilzeit-Workshops an. So könnt Ihr weiterhin an Euren Projekten arbeiten und fallt nicht komplett aus. Gerade Entwickler können sich selten für eine ganze Woche freimachen. Ständig meldet sich ein Kunde oder der Chef, weil irgendetwas ganz dringend gemacht werden muss. 🙄

Unsere Schulung wird immer von einem/r erfahrenen Vue Trainer/in durchgeführt. Sobald Fragen aufkommen, können diese direkt beantwortet werden.

Das Besondere: Die Vue.js Schulung (Workshop, Seminar) hat einen Praxisanteil von ca. 60 %. Und das bedeutet, dass Ihr hier nicht nur rumsitzt und zuhört, sondern auch alles gleich ausprobieren könnt. Bei Bedarf können jederzeit Fragen gestellt werden. Außerdem geben unsere Trainer:innen viele wertvolle Tipps während der Schulung.

Durch sogenannte virtuelle Breakout-Sessions können wir zudem Pair-Programming und separierte Betreuung innerhalb eines Kurses einfach einrichten. Dabei unterteilen wir den Vue Kurs in mehrere virtuelle Klassenräume, um die Gruppenarbeit zu unterstützen.

Einige Vorteile unserer Vue Seminare im virtuellen Klassenraum (Virtual Classroom)

  • Mindestens 60 % Praxisanteil
  • Musterlösungen zu allen Aufgaben
  • Kurze Blöcke für intensive Schulungen und Erfolge (3 Stunden en bloc)
  • Praxisnahe Beispiele aus dem Entwickler-Alltag
  • Aktuelle Inhalte basierend auf Vue.js 3.0
  • Weiterhin Zeit für berufliche Aufträge und Jobs
  • Viel Zeit für Fragen
  • Hohe Video- und Ton-Qualität in HD
  • Zeit für Gruppenarbeit und Breakout-Sessions
  • Interaktive Meetings für Fragen und Diskussionen
  • Dauerhafter Zugriff auf Materialien, Aufzeichnung und Transkripte für die Teilnehmer zum Nachlesen nach der Vue Schulung

Was unterscheidet uns von anderen?

  • Wir sind eine Trainer:innen-Community und erarbeiten gemeinsam Material, dadurch erhöhen wir die Qualität enorm
  • Unsere Trainer:innen haben alle mehrjährige praktische Erfahrung. Wir verfolgen keinen reinen Theorie-Ansatz. Wir machen auch Projektarbeit
  • Alle Materialien richten sich nach einem selbst entwickelten didaktischem Konzept, das für den Lernerfolg optimiert ist
  • Mit unseren regelmäßigen “Coach the Coach”-Sessions helfen wir uns untereinander gut vernetzt und auf einem aktuellen Stand zu bleiben
  • Durch unsere Community-Portale sind wir möglichst nah an den Entwicklern und Bedürfnissen dran, weshalb wir zielgerichtet Material und Themen anbieten können

Inhalte des Vue Seminars

Grundlagen TypeScript

Wir starten mit einer kurzen Einführung in TypeScript (ca. 3 Stunden). Dort lernen wir die Grundlagen für den anschließenden VueJS-Teil.

  • Unterschiede zu ES6
  • Destructuring, Template Strings, Rest/Spread
  • this Kontext
  • Fat Arrow
  • Funktionen und Scopes
  • Typen
  • Interfaces
  • Generics
  • Promises / Async await
  • Modul-System

VueJS Basics und Komponenten

Danach erarbeiten wir die Grundkonzepte von Vue entlang einer durchgehenden Beispiel-Anwendung. Dazu gibt es immer einen kurzen Theorie-Teil, gefolgt von einer Aufgabe. Zu den verschiedenen Schritten stellen wir Musterlösungen bereit.

  • Was ist VueJS?
  • Virtual DOM
  • Arbeiten mit Vue CLI
  • Single File Components
  • Templates & Direktiven
  • Einführung in die Konzepte von Vue (u.a. watch und computed properties)
  • Komponenten und Komponentenarchitektur
  • Props und Custom Events
  • Kommunikation zwischen Komponenten

Vue Router

Nach den Grundlagen gehen wir dazu über unsere Demo-Applikation umzusetzen, wobei wir mit dem Routing beginnen.

  • Wozu braucht man Routing?
  • Definition und Nutzung von Routen
  • Dynamische Routen und der Ranking Algorithmus
  • Child Routes
  • Performance-Optimierungen durch Lazy Loading
  • Route Guards

Vue Formulare und Rest-APIs

Als Nächstes gehen wir zu den Themen über, die den Kern von nahezu jeder Anwendung bilden.

  • Formulare
  • Validatoren und Fehlermeldungen
  • Zugriff auf eine REST-API
  • Bidirektionales Databinding (Two-Way) durch v-model

State management mit Vuex

In mittel bis großen Anwendungen wird die Verwaltung des Zustandes der Applikation immer wichtiger, daher widmen wir uns als letztes der Einbindung von Vuex.

  • Was ist State management und wozu brauchen wir es?
  • Vuex Architektur
  • Einbindung von Vuex
  • Nutzung von Actions, Mutations und Getters
  • Trennen der Verantwortlichkeiten mit Modulen

Architektur großer Anwendungen

Wie teilt man eine Applikation am besten auf und warum? Wie programmiere ich zukunftssicher?

  • Schneiden von Modulen
  • Wiederverwendbare Pakete
  • Arbeiten mit Monorepos
  • Web Components

VueJS weiterführende Themen

Wir verfügen darüber hinaus über viele weitere Module, welche nach Bedarf hinzugefügt werden können.

  • Die Composition API
  • Teleport
  • Async Components
  • Mixins
  • Dynamic Components
  • Slots und scoped Slots
  • Testing & Debugging
  • Server-Side-Rendering (SSR)

Was ist eine Remote-Schulung?

Remote bedeutet einfach nur, dass es keine Präsenz-Workshops vor Ort sind. Ihr loggt Euch einfach im Homeoffice in das verwendete Videokonferenz-Tool ein und seid live dabei – sicher vor Corona. Unter anderem Zoom können wir auch eine gute Video- und Ton-Qualität sicherstellen. Unsere Vue.js Trainer:innen können ebenfalls mit den Teilnehmern interagieren sowie Präsentationen oder Code-Beispiele teilen. Für weitere Erklärungen steht außerdem ein virtuelles Whiteboard bereit.

Das virtuelle Lernsystem von vuejs.de

Seit 2015 entwickeln wir ein virtuelles Lernsystem, das den Online-Zugriff auf Materialien, Videos, Transkripte und Aufgaben ermöglicht. Unsere Vue Schulung ist in verschiedene Kapitel aufgeteilt, die individuell je nach Trainer:in und Teilnehmern zusammengestellt werden kann. Derzeit verfügen wir über 67 dieser Lernmodule und können diese je nach Workshop schnell zusammenstellen.

FAQs – häufig gestellte Fragen zu unserer Vue Schulung

Kann man die Vue.js Schulungen auch inhouse für unser Unternehmen buchen?

Grundsätzlich lassen sich natürlich alle Workshops auch beim Kunden vor Ort durchführen. Aufgrund der derzeitigen Corona-Lage ist das aktuell aber leider nicht möglich. Zu einem späteren Zeitpunkt bieten wir das natürlich wieder an.

Derzeit arbeite ich schon an einem Vue Projekt? Kann in der Vue Schulung darauf eingegangen werden?

Fragen zu Vue Themen können auch in der Schulung besprochen werden, solange sie zum Unterrichtsinhalt passen. Falls Ihr zusätzliche Unterstützung benötigt, könnt Ihr auch außerhalb der Workshops unsere Vue Experten anfragen.

Wie groß sind die Gruppen in der Vue Schulung?

Unsere Schulungen sind so konzipiert, dass bis 12 Teilnehmer gut daran teilnehmen können. Mehr Teilnehmer würden den Unterrichtsfortschritt nur behindern. Wir empfehlen für solche Fälle dann mehrere Trainer:innen zu buchen, damit eine adäquate Betreuung für jeden Teilnehmer sichergestellt werden kann.

Ich kann nicht an allen Tagen teilnehmen. Kann ich trotzdem teilnehmen?

Natürlich ist es am besten, wenn Ihr jeden Tag dabei seid, um nichts zu verpassen. Da wir aber nach Bedarf und Zustimmung Schulungen aufzeichnen, könnt Ihr Euch den gesamten Workshop auch im Nachhinein noch einmal ansehen.

Warum gerade Vue.js?

Vue füllt eine Lücke zwischen den großen Webframeworks Angular und React. Ob Vue für Euch das richtige Framework ist, müsst Ihr anhand Eurer Projekte selbst entscheiden. Schaut euch dazu doch zum Beispiel unser Tutorial an.

Wenn genug Teilnehmer zusammenkommen, gibt es dann die Möglichkeit, einen individuellen eigenen Vue Workshop zu buchen?

Sofern sich genug Teilnehmer für einen Kurs zusammenfinden, die alle das Gleiche lernen möchten, können wir diese Schulung auch direkt auf Eure Anforderungen anpassen.

Was benötige ich, um an einer Vue Schulung teilzunehmen?

Zur Teilnahme benötigt Ihr eigentlich nur internetfähiges Gerät. Ein Headset wird empfohlen, ist aber kein Muss. Gut wäre auch eine schnelle Internetverbindung. Da die meisten Entwickler sowieso mit mehreren Monitoren arbeiten, wäre es ratsam, mit zwei Bildschirmen zu arbeiten. Auf einem folgt Ihr der Schulung, auf dem anderen könnt Ihr selbst programmieren. Sorgt außerdem dafür, dass Ihr genug Platz habt, z. B. am Schreibtisch und dass Ihr gut und bequem sitzt. Notfalls geht es auch mit dem 13-Zoll-Laptop auf dem Schoß – aber davon raten wir eher ab. 😜

Ihr habt Fragen oder Anregungen zu unseren Schulungen, Workshops und Seminaren? Schreibt uns einfach eine E-Mail an: info@vuejs.de Wenn Ihr den persönlichen Kontakt vorzieht, freut sich Britta auch über Euren Anruf! Mo-Fr von 8 bis 13 Uhr unter +49 201/875 357 73